Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Wohnen

Umgebung

Das Aphasie-Zentrum liegt umgeben von Wiesen und Wäldern idyllisch im Ortsteil Langförden der Kreisstadt Vechta. Zentral im Dreieck der Großstädte Bremen, Oldenburg und Osnabrück gelegen, ist die gemütliche Einkaufs- und Kreisstadt umgeben von kleinen Dörfern mit schmucken Hof- und Fachwerkhäusern, historischen Sehenswürdigkeiten und ausgedehnten Wald- und Moorgebieten.

Im Ortsteil Langförden mit seinem liebevoll gepflegten Vorgärten, weitläufigen Obst- und Gemüseplantagen und seiner beschaulichen dörflichen Betriebsamkeit scheint die Welt noch in Ordnung. Hier finden die Gäste unseres Hauses nicht nur Ruhe und Erholung sondern auch außerhalb des Aphasie-Zentrums Menschen, die für die besondere Schwierigkeit von Aphasikern Verständnis aufbringen.

Die umliegende Landschaft läd zu Spaziergängen ein, diverse Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer Nähe. Den Gästen unseres Hauses steht zusätzlich die wunderschöne private Parkanlage von Frau Maria Bergmann angrenzend an das Aphasie-Zentrum zur Verfügung. In diesem 12 ha großem Parkgelände sowie im Therapiegarten direkt am Haus finden unsere Gäste Ruhe, Erholung und Entspannung.