Rundum gut versorgt

Unser Pflegeangebot

Das Konzept

Unsere fünfzehnjährige Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit neurologischen Schädigungen befähigt uns, eine spezielle Form der therapeutischen Pflege anzubieten.

Die pflegerische Betreuung von Patienten mit neurologischen Erkrankungen stellt hohe Ansprüche an die Qualität der Versorgung und ist charakterisiert durch eine individuelle körperliche und seelische Betreuung. Ferner muss die Pflege besondere Rücksicht auf Patienten mit Aphasie im Alltag nehmen. Die Patienten benötigen einen erheblich erhöhten Zeitaufwand allein durch das Wesen und den Ausdruck ihrer Erkrankung. Die Pflege in unserem Hause wird daher so gestaltet, dass wir den besonderen Anforderungen an Kommunikation und Gestaltung des Pflegealltages der Bewohner durch besondere Beachtung dieser speziellen Problematik gerecht werden.

Die neurologisch-therapeutische Pflege in unserer Einrichtung ist Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie, die das Ziel hat, den Patienten beim Wiedererwerb oder der Bewahrung von Fähigkeiten pflegetherapeutisch zu unterstützen.

Wissenwertes

Das Aphasie- und Seniorenzentrum hat Anfang 2008 von den Kostenträgern die Anerkennung als stationäre therapeutische Pflegeeinrichtung erhalten und ist somit ab sofort als vollstationäre Pflegeeinrichtung mit integrierter Kurzzeitpflege anerkannt.

Das Zentrum bietet ergänzend zu den multifunktionalen Angeboten insgesamt 62 Pflegeplätze. Durch den bestehenden Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen bietet das Aphasie- und Seniorenzentrum nun auch die Möglichkeit der stationären Kurzzeit-, Verhinderungs- und Langzeitpflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGV XI) an.

Die Einrichtung steht grundsätzlich allen pflegebedürftigen Menschen offen, unabhängig von ihrer Grunderkrankung, Konfession und sozialem Status.


​ Unser Pflegeteam

Für die Pflege in unserem Haus steht eigenes examiniertes Pflegepersonal zur Verfügung. Unser Pflegeteam arbeitet eng mit den therapeutischen Abteilungen unseres Hauses zusammen. Durch diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist eine optimale therapeutische und pflegerische Betreuung der Betroffenen gewährleistet.

Um den hohen Ansprüchen gerecht werden zu können, werden die pflegerischen Mitarbeiter regelmäßig und gezielt durch geeignete Fort- und Weiterbildungen geschult.





© 2020 Aphasie- und Seniorenzentrum Josef Bergmann